29.07.2015 Ultima Lucha – Teil 1 

In der letzten Folge hat Dario angekündigt das er Ultima Lucha vergrößern wird. Nicht nur die zwei Stunden Show nächste Woche, auch diese “normale” einstündige Folge wird schon Matches von Ultima Lucha beinhalten. Ein zweigeteilter Pay-per-View. Obwohl das auch nicht stimmt, Ultima Lucha wird wohl regulär ausgestrahlt.


Zu beginn gibt es eine Vignette in der Dario die Asiatin im Gefängniss besucht, in dem aus sein “Bruder” gefangen gehalten wird. Der wird noch mehr zum Killer aufgebaut.

The Mack vs. the Machine Cage
The Mack kommt zum Ring. Falls count anywhere. Und Cage setzt alles auf die Überraschingskarte. Noch wärend the Mac oben vor der Treppe post greift Cage ihn an. Pinversuch zwischen den Sitzbänken der Fans von Cage an the Mack. Spear von the Mack durch eine Türe. Cage nutzt einen Feuerlöscher und greift den abgelenkten the Mack mit einem Stopschild an. Stunner von the Mack nachdem er sich ein Bier aus einer Kühltasche gegönnt hat die auf Cages Kopf zerbrach. Sehr nett.
Danch, gerade im Ring angekommen Powerbombt the Mack Cage durch einen Tisch. Das ist nicht der Main Event, sondern der “Aufwärmer”. Die Fans rufen “This is awesome”, und ich stimme ihnen zu. Spinebuster auf eine Mülltonne. The Mack zerlegt Cage. Und das oben auf dem Büro von Dario. German Suplex. Auf dem Büro. Cage nutzt einen Betonstein und zerschlägt diesen mit the Macks Kopf. Der Pin danach ist nurnoch Formsache. Holly Moly. Geiler Shizzle.

The Desciples of Death vs. Ivellise, Angelico und Son of Havoc
Kampf um den Trios Championchip. Alle gegen alle, Tornado-Regeln. Die Desciples dominieren zu Begin. Aber schnell übernimmt das Championteam den Ring. Ivellise wird in einen Haltegriff genommen, aber Son of Havon rettet sie. Es geht wild her, rund um und im Ring. Angelico springt vom Oberen der Treppe um die Desciples unten am Ring auszuschalten. Ivellise macht sich unterdessen im mit Catrina zu schaffen. Diese benutzt dennStein von Mil um Ivellise auszuknocken. Sie wird gepinnt. Die Desciples sind neue Trios Champions.

Hernandez vs. Drago
Hernandez zerlegt Drago. Als der ausserhalb des Ringes landet helfen die Fans ihm auf. Als Hernandez sich nach draussen bewegt legen die Fans los und schlagen mit ihren Ledergürteln auf ihm ein. Das passiert mehrmals im Match. Bis Hernandez einem Fann die Waffe weg nimmt. Trotzdem kann Drago Hernandez mit Technik und überraschungsmoment überpowern. Hernandez macht öffter mal, wenn er eine gute Aktion anbringt, Show, was ihm nie gut kommt. Hernandez schmeißt Drago raus auf die Believers, wie die Fans ausserhalb des Ringes heißen die mit dem Gürtel auf beide einschlagen dürfen. Doch Drago kommt schnell zurück. Hernandez lässt sich feiern. Er will seinen Angriff gegen Drago mit einem Spear über die Seile vollenden, doch Drago weicht aus und speit ihm Flüssigkeit in die Augen. Die Believers schlagen auf Hernandez ein. Dieser flüchtet unter den Ring. Während Drago einen Tisch aufbaut schlgen die Believer wieder auf Hernandez ein, der sich unter dem Ring hervor getraut hat. Die Believer jagen Hernandez in Dragos Richtung. Dieser wartet mit Nunchucks auf Hernandez. Hernandez katapultiert einen der Believer in eine Wand neben dem Ring. Drago nutzt die Nunchucks um auf Hernandez einzuprügeln. Danach positioniert er Hernandez auf dem Tisch. Vom höchsten Seil der nahegelegenen Ringecke springt Drago und bombt Hernandez durch den Tisch. In den Ring, Cover, Drago gewinnt.

Sehr geile erste Stunde Ultima Lucha. Ich bin nun gespannt wie ein sprichwörtlicher Flitzebogen wie es nächste Woche weiter geht.

In einer letzten Vignette dehen wir einen Luchadorder versucht in den Tempel zu kommen. Er wird aber von einem Typen im Kaputzenpullover vom eintreten abgehalten. Es ist El Dragon Azteca, er will Black Lotus, die Asiatin, retten und wird letztendlich rein gelassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *